27.08.2016 | Saarbrücker Zeitung:

top baskets100Völklingen setzt auf Schmidt-Liebig

Die Vorbereitung bei Basketball- Regionalligist Baskets98 Völklingen ist in vollem Gang. Einen wichtigen Teil bildet das eigene Turnier, das an diesem Sonntag um 12.15 Uhr in der Völklinger Hermann-Neuberger-Halle beginnt.

Gut drei Wochen sind es noch, dann starten die Baskets98 Völklingen bei Aufsteiger VfL Bensheim in die neue Saison in der 2. Basketball-Regionalliga. Mit dem Stand der seit zwei Wochen laufenden Vorbereitung ist Trainer Alfredo Pecorino mit Abstrichen zufrieden. „Wir sind auf einem guten Weg, haben diese Woche erstmals fast komplett trainieren können und ein paar neue Systeme einstudiert. Das sah bereits ganz gut aus“, sagt der 37-Jährige, für den es die zweite Saison als Baskets-Trainer ist.

Addae spielt nicht mehr

Im Vorjahr erreichten die Völklinger mit 16 Siegen aus 24 Spielen Platz drei.

20.07.2016 | Saarbrücker Zeitung:

160720 sz1024Die Schüler hatten viel Spaß mit den Trainern der Baskets98 (FOTO:Baskets98)

Spieltreff der Baskets98 in der Graf-Ludwig-Gemeinschaftsschule

Völklingen. Vor Kurzem hat die Graf-Ludwig-Gemeinschaftsschule ihren ersten „Tag der Vereine“ ausgerichtet. Mit dabei auch Petrana Buntic und der jungen Syrer Hamsza Al Shawa, beide Trainer der Baskets98. Ebenfalls da: Martina Aubertin aus dem Vorstand der Baskets. Morgens ab 8.30 Uhr trafen sich die Baskets98-Vertreter in zwei Durchläufen mit über 30 Kindern in der Warndthalle, um in den beiden Workshops „Die Magie des roten Balls – Basketball für Kids“ den Jugendlichen diese faszinierende Sportart etwas näher zu bringen.

Nach kurzer Begrüßung durch die Lehrkräfte und Aubertin gingen die Trainer mit den begeisterten Schülern zum sportlichen Teil über. Es wurde gedribbelt, gepasst, von unterschiedlichen Positionen auf den Korb geworfen und zum Schluss auch noch zehn Minuten über das ganze Feld Basketball gespielt. Ein großes Lob der Baskets98-Vertreter geht an die teilnehmenden Kinder, die alle hochmotiviert mitmachten. Insgesamt 14 Mädchen und zehn Jungs bekamen hiernach das Bronzeabzeichen des Deutschen Basketball Bundes bei dieser Veranstaltung an der Graf-Ludwig Gemeinschaftsschule. Weiterhin erhalten alle Teilnehmer die Möglichkeit, die nach den Sommerferien an der Schule startende Basketball-AG zu besuchen und bei Interesse bis zum Jahresende auch bei den Baskets98 in den Jugendmannschaften kostenfrei zu trainieren. red

14.06.2016 | Saarbrücker Zeitung:

160614 szBaskets98 Völklingen verpflichten Schmidt-Liebig von den Saarlouis Royals

Völklingen. Die Baskets98 Völklingen haben ihren ersten Neuzugang für die kommende Saison in der 2. Basketball-Regionalliga bekannt gegeben: Von Pro-B-Absteiger Saarlouis Royals kommt Matthias Schmidt-Liebig. Der 31 Jahre alte Flügelspieler war 2014 vom ATSV Saarbrücken nach Saarlouis gewechselt, wo er in den vergangenen beiden Spielzeiten in der dritthöchsten Spielklasse auflief. Nachdem er in der ersten Pro-B-Saison in 22 von 28 Partien eingesetzt worden war und im Schnitt 16:11 Minuten Spielzeit hatte, brachte er es in der vergangenen Runde, die mit dem Saarlouiser Abstieg endete, wegen seines Studiums nur noch auf acht Partien (11:49 Minuten).

„Matthias Schmidt-Liebig kann eine ganz wichtige Rolle bei uns einnehmen“, ist Baskets-Trainer Alfredo Pecorino von den Qualitäten des 1,96 Meter großen Jura-Absolventen überzeugt: „Er ist einer meiner Wunschspieler, kann auf vielen Positionen eingesetzt werden und wird unser Spiel variabler machen.“ Neben seiner Stärke im Rebound-Spiel zeichne sich Schmidt-Liebig unter anderem durch „seinen guten Drang zum Korb“ aus, ergänzte Pecorino. Er bestätigte, dass es innerhalb der Baskets-Mannschaft, die in der vergangenen Saison den dritten Platz belegte hatte, mit Top-Werfer Gunter Gärtner (18,9 Punkte im Schnitt) und Fred Addae zwei Wackelkandidaten gebe, deren Verbleib noch nicht feststehe. bene

Matthias Schmidt-Liebig (rechts) geht ab sofort für die Baskets auf Korbjagd. Foto: ruppenthal

04.06.2016 | Saarbrücker Zeitung:

top baskets100Völklingen. Die Baskets98 Völklingen laden für diesen Samstag und Sonntag zu Jugendturnieren ein. Die fünfte Auflage des so genannten „Sparda-Bank-Basketball-Jugend-Festivals“ findet in der Hermann-Neuberger-Halle statt. An diesem Samstag beginnen um zehn Uhr Turniere der Altersklassen U 16 und der U 18. Dabei sind neben den Baskets98 unter anderem Mannschaften der Airbase Ramstein und des TVG Trier mit von der Partie.

An diesem Sonntag erfolgt um 9.30 Uhr der Startschuss zu einem Turnier der U 12 mit dem TV St. Ingbert, den Baskets98 Völklingen, der Airbase Ramstein in Gruppe A sowie den Schaffhausen Sixers, dem TuS Herrensohr und dem VfL Bad Kreuznach in Gruppe B. Das Turnier dauert bis 13.30 Uhr.

Von 14.30 bis 18.30 Uhr wird ein U 14-Turnier ausgespielt. Dabei treffen in Staffel A St. Ingbert, die Baskets und Bad Kreuznach aufeinander. In Gruppe B spielen Schaffhausen, der TuS Ensdorf und die Airbase Ramstein. Zwischen den beiden Turnieren steht ein Einlagespiel der U 10 zwischen den Gastgebern und den Schaffhausen Sixers auf dem Programm. bene

31.05.2016 | Saarbrücker Zeitung:

top baskets100Völklingen. Bei den Baskets98 Völklingen-Warndt standen bei der Generalversammlung vor Kurzem im Hotel-Restaurant Warndtperle in Ludweiler Wahlen im Mittelpunkt.

Die Mitglieder wählten Ragna Folz-Schmidt erneut zur Präsidentin. Vizepräsident bleibt Pascal Zimmer. Neu im Vorstand sind Jugendwart Marius Hocke und Kassenwartin Simona Birkelbach. Im Amt bestätigt wurde Sportwart Werner Engel, wie der Club mitteilt. Als Beisitzer wurden Martin Laffleur (Organisationsleiter), Dirk Ernst (Schiedsrichterwesen), Martina Aubertin (stellvertretende Schriftführerin), Jürgen Mohra (Unterstützung Jugendwart), Jörg Schmidt-Schuler (Webmaster), Hans-Joachim Aubertin (Unterstützung Kassenwart), Stefan Wagner (Verbandsfragen), Derya Bozkurt (Minibereich) und Petrana Buntic (Mädchen-/Damenbereich) gewählt. red