Wir freuen uns riesig, dass die Baskets98 das Pokalfinale 2015 des Saarländischen Basketballverbandesin Völklingen austragen dürfen.

In der Zeit vom 6. Februar 2015 bis zum 8. Februar 2015 erwarten wir in der Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen viele spannende und hochklassige Basketballspiele, zu denen wir Sie recht herzlich einladen.2015 saarlandpokal Heft

Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass unser Verein mit drei Jugendmannschaften in den Pokalendspielen steht (Mixed U12, MU16 und MU18) sowie die 1. Herrenmannschaft im Semifinale am Freitagabend um den Einzug ins Finale kämpft.

Wir würden uns freuen, Sie als Gäste begrüßen zu dürfen.

Mit sportlichen Grüßen

Vorstand Baskets98 und Vorstand Förderverein


Pokalspielplan
Freitag, 06.02.2015:
18:30 Uhr: Halbfinale 1 Herren: TuS Ensdorf – SG DJK SLS-Roden/ BBF Dillingen
20:30 Uhr: Halbfinale 2 Herren: Baskets98 – ATSV Saarbrücken
Samstag, 07.02.2015:
14:00 Uhr: Finale weibliche U15: TV 1872 Saarlouis / TV St. Ingbert
16:00 Uhr: Finale Mixed U12: Baskets98 – SG DJK SLS-Roden/ BBF Dillingen
18:00 Uhr: Finale weibliche U17: TV St. Ingbert – TV 1872 Saarlouis
20:00 Uhr: Finale männliche U18: Baskets98 – BV Saar-Pfalz
Sonntag, 08.02.2015:
11.00 Uhr: Einlagespiel Mixed U10: Baskets98 – TuS Ensdorf
13:00 Uhr: Finale männl. U16: Baskets98 – SG DJK SLS-Roden/BBF Dillingen
15:00 Uhr: Finale Mixed U14: TV St. Ingbert / TuS Ensdorf
17:00 Uhr: Finale Damen: TV 1872 Saarlouis – ATSV Saarbrücken
19:00 Uhr: Finale Herren

Programmheft und weitere Infos hier im download

baskets rund 20pxe baskets rund 20pxe baskets rund 20pxe

Vereins-Infos: 18.01.2015

http://www.team-ohne-rassismus.de/Nachdem vor über einem Jahr die WU 15/17 Mädchenmannschaft der Baskets98 mit ihrer Trainerin Petrana Buntic sich dazu entschlossen hatten, eine Fortbildung zum Thema Rassismus und Ausgrenzung zu durchlaufen, wurde jetzt dem Team – welches sich aus Jugendlichen ganz unterschiedlicher Nationalitäten und Hautfarben zusammensetzt - bei einem Ligaspiel in der Hermann-Neuberger Halle der Titel „ToR“ verliehen.
Dieses Projekt sensibilisiert die Jugendlichen für die schwierige Thematik und ermuntert und bestärkt sie darin, gegen Ausgrenzung und Rassismus vorzugehen. Hanne Wendorff vom Netzwerk für Demokratie und Courage Saar e.V. führte mit einer Kollegin diese Schulung durch. Zum Abschluss fuhr das Team im November in das Konzentrationslager Struthoff in den Vogesen, wo es sich vor Ort von den Grausamkeiten des Nazi Regimes ein Bild machen konnte.
Das Gedankengut der „ToR“ Schulung wurde auch an einige Jungs aus der MU14 Mannschaft weitergetragen, die sowohl bei dem Wochenendseminar als auch bei der Fahrt anwesend waren. Jeder Teilnehmer erhielt abschließend ein Shirt mit dem Label „ToR“.

2015 ToR 2

Vereins-Infos: 12.01.2015

150111 U18U18 siegt in einem spannenden Qualifikationsspiel um die Teilnahme an der Oberligameisterschaft gegen den TuS Herrensohr.

In einem packenden Krimi sahen die Zuschauer 2 Mannschaften, die sich auf Augenhöhe duellierten.
Letztendlich siegten unsere Jungs zwar deutlich mit 19 Punkten Differenz (74:55), aber dies spiegelt nicht den Spielverlauf wider. Das Team aus Herrensohr präsentierte sich mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, die unserem Team alles abverlangte. Am Ende lag es an der langjährigen Spielerfahrung unserer Jungs, die teilweise schon seit der U12 miteinander auf dem Platz stehen.
Auch der Einzug unserer Baskets ins Pokalfinale gelang nur über ein packendes Spiel gegen die Jungs aus Herrensohr.
Beide Mannschaften, die an der Spitze der Liga stehen, treffen schon bald wieder in der Rückrunde aufeinander.

Wer also spannenden Basketball sehen möchte, sollte vorbeischauen - am 01.02.2015 in der Hermann-Neuberger-Halle in Völklingen. Hochball ist um 18:30 Uhr.

Vereins-Infos: 29.12.2014

Die Saison 2014/15 geht in die Winterpause, doch die Früchte der Jugendarbeit in den Reihen der Baskets98 zeigen sich deutlich.

http://baskets-98.deLos geht's mit unseren Youngsters in der U10. Hier hat die Saison auf Grund der geringen Meldungen von nur 5 Mannschaften erst begonnen, aber das Match gegen den Nachbar Schaffhausen konnte mit 14:30 gewonnen werden.
Unsere U12 überwintern auf Grund noch ausstehender Spiele mit 4:0 Siegen auf Platz 2 der Tabelle. Noch-Spitzenreiter Ensdorf wurde bereits mit 53:75 souverän geschlagen. Im Saarlandpokal-Finale trifft unsere U12 auf den Tabellendritten SG DJK SLS-Roden/BBF Dillingen, der ebenfalls in der Liga geschlagen werden konnte (79.50).
Unsere U14 belegt aktuell den 3. Platz und auch im Pokal war dieses Jahr im Halbfinale Schluss. Grund für den soliden Mittelfeldplatz ist hier wohl eher die Quantität, als die Qualität, da unser Team gerade mal mit 5/6 Spielern antreten konnte --> hier werden wir die Werbetrommel für unseren tollen Sport etwas kräftiger schlagen müssen.
Unsere Girls der U15/17 haben leider mit 2 Niederlagen einen schlechten Start in die Saison. Ihnen fehlt noch die Spielpraxis und daran wird sich bei einem Starterfeld von nur 4 Teams in der Liga leider auch nichts ändern, da zu Beginn der Saison Merzig und die SG DJK SLS-Roden/BBF Dillingen ihre Teams zurückziehen mussten.
U16: 8 Spiele --> 8 Siege und auch im Saarlandpokal stehen unsere Jungs im Finale. Hier treffen sie auf die SG DJK SLS-Roden/BBF Dillingen, Klasse!!!
Als letzte Jugendmannschaft präsentiert sich unsere U18, die in diesem Jahr ebenfalls ungeschlagen in der Liga ist. Die Saison bot Spiele der Spitzenklassen gegen Mannschaften, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten. Zum einen ist hier der Tabellenzweite, TuS Herrensohr, zu nennen. Gegen diese spielten unsere Jungs bereits 2-mal und mussten sich gegen eine aggressiv verteidigende Truppe mit unbändigen Siegeswillen entgegenstellen. Sie gewannen hier jeweils in der 2 Hälfte der Spiele durch schlaues und konzentriertes Mannschaftsspiel, gepaart mit starken Einzelaktionen, was es dem Gegner unmöglich machte sich auf unser Team einzustellen. Im Pokalfinale treffen die Baskets auf die Nr. 3 der Liga, BV Saar-Pfalz Braves. Hier erwarten wir wieder ein packendes Spiel gegen eine Mannschaft mit sehr starken Individualspielern aus der AirBase in Ramstein. Mit konsequenter Mannschaftsleistung in der Defense konnten wir den "Amis" den Zahn ziehen und im Gegenzug mit unseren Systemen einen eindeutigen Sieg einstreichen. Wie gegen Herrensohr trafen auch hier 4 Spieler auf unserer Seite 2-stellig was die ausgeglichene Mannschaftsleistung unterstreicht.
Den zahlreichen Zuschauern wurde gerade bei diesen U18-Spielen Basketball auf hohen Niveau gezeigt, was mit einer grandiosen Stimmung auf den Rängen der Spielstätten quittiert wurde.
Genau diese Stimmung erwarten wir als Ausrichter des Pokalfinales auch in der Hermann-Neuberger-Halle vom 06.-08.02.2015.

Begegnungen mit Völklinger Beteiligung

141229 u18Herren    06.02.2015 20:30     Baskets98 - ATSV Saarbrücken 1. Halbfinale
U12         07.02.2015 16:00     Baskets98 - SG DJK SLS-Roden/BBF Dillingen
U18         07.02.2015 20:00     Baskets98 - BV Saar-Pfalz
U16         08.02.2015 13:00     Baskets98 - SG DJK SLS-Roden/BBF Dillingen

Herren    08.02.2015 19:00     Sieger Spiel 29 - Sieger Spiel 30

 

22.10.2014 | Vereins-Infos:

Vierus

Letztes Wochenende spielten nur 2 Jugendmannschaften

Die U14 empfing zu Hause die SG Illingen/Ottweiler und musste hier mit kleinem Kader von nur 5 Spielern antreten. Unsere Youngsters blieben zwar die ganze Spielzeit auf Tuchfühlung, aber am Ende reichte es nicht zu einem Sieg. Endstand der Partie: 59:63 (25:29)
Auswärts musste die U16 nach St. Ingbert. Herausragender Scorer war hier Yann Crosbie mit 37 Punkten, aber auch seine Mannschaftskameraden punkteten fast alle 2-stellig und so fuhren die Jungs einen klaren sieg (56:59) ein.

Im Seniorenbereich glänzten unsere Damen

Diese konnten einen knappen Erfolg zu Hause gegen den Tus Ensdorf einfahren. Dieser Sieg ging auf das Konto der gesamten Mannschaft, die dieses mal ohne ihre Petrana antraten und sich ihre Lorbeeren alleine verdienen mussten. Beste Punktesammlerin war hier Christina G. 15, Lea R. 12, Ulla B. 11 und unsere Präsidentin Ragna Folz-Schmidt erzielte 8 Punkte
Die Herren 2 musste nach Homburg zu den Braves II.